Impressum   

Bundesjugendspiele 2017

Am 19. Mai 2017 fanden für die dritten und vierten Klassen die Bundesjugendspiele statt. Dabei mussten sich die Jungen und Mädchen in den Disziplinen Werfen, Springen, Sprint-Lauf und Ausdauerlauf messen. Nach dem gemeinsamen Aufwärmen der gesamten Schule auf dem Schulhof starteten die Kinder in 8 verschiedenen Riegen mit 15-17 Kindern in die verschiedenen Disziplinen. Bei Sonnenschein und angenehmen Temperaturen wurden in der ersten und zweiten Stunde Weitsprung, Sprint und Werfen gemessen. In der dritten und vierten Stunde stand der Langsteckenlauf auf dem Plan. Hier mussten die Jungen 1000m und die Mädchen 800m laufen. 

Auch für die ersten und zweiten Klassen stand dieser Tag im Zeichen des Sports und der Bewegung. In der Turnhalle wurde für sie eine Bewegungslandschaft aufgebaut. Zudem unterstützten die Kinder der "kleinen" Klassen die "größeren" Klassen und feuerten sie ordentlich an! 

Die Bundesjungendspiele waren ein rundum gelungender Tag mit einer tollen Atmosphäre!

 

Vielen Dank an alle Helfer, die diesen Tag möglich gemacht haben, und an Frau Nicolodelli und Herrn Maschkywitz für die tolle Organisation.

 

Gemeinsames Aufwärmen mit allen Kindern

 

 

 

Hochbeet-Übergabe

 

Unser Schulgarten hat eine schöne Erweiterung erlebt - das neue PflanzenWelten-Hochbeet! Am 23.05.2017 fand die Übergabe statt.

 

Genaueres lesen Sie auf der Website oder der facebook-Seite von netzwerk natur.

 

 

Im Schulmuseum

Heute (08.02.17) war die Klasse 4c zu Besuch im Hamburger Schulmuseum und hat dort eine Unterrichtsstunde wie im "Wilhelminischen Kaiserreich" erlebt. Wir haben viel Interessantes gesehen und gehört und dabei viel Spaß gehabt. Wir sind aber froh, heute die Schule besuchen zu dürfen.
 
  

Notfalltraining

Heute haben die Schülerinnen und Schüler der 4. Klassen gelernt, wie sie im Notfall einem Menschen das Leben retten können. Damit die Zunge bei einem Ohnmächtigen nicht die Atemwege versperrt, muss das Kinn angehoben und der Kopf nach hinten gelegt werden. Da man außerdem bei einem Ohnmächtigen nicht merkt, ob er sich erbricht, muss er auf die Seite gelegt werden. Wir haben viel gelernt und dabei Spaß gehabt und danken Herrn Risy und dem Schulverein. Morgen sind die Kinder der 2. Klassen dran.


  

Einweihung der Sporthalle

Heute (26.04.16) haben wir gemeinsam mit dem TVV Neu Wulmstorf unsere neue Sporthalle eingeweiht. Es war eine abwechslungsreiche Feier mit Reden vom Bürgermeister der Gemeinde Neu Wulmstorf Herrn Rosenzweig, dem Präsidenten des TVV Herrn Czychy und unserer kommissarischen Schulleiterin Frau Scholz. Es wurde durch unsere Schulband und unseren Chor viel gesungen. Die Tanz-AG der GS An der Heide und die Trampolin- und Akrobatikabteilung, sowie der Karnevalsverein Süderelbe sorgten für abwechslungsreiche sportliche Beiträge.

Vielen Dank an dieser Stelle an alle Beteiligten!



  

Heute hatte die Klasse 3c Besuch von dem Polizisten Jens Mollenhauer. Alle dritten Klassen haben nämlich in dieser Woche von Herrn Mollenhauer gelernt, was Herz-, Körper- und Sachengewalt sind und warum die "Stopp-Regel" dabei helfen kann, ein "Streit-Feuer" zu löschen. In Rollenspielen haben wir erfahren, wie wir in einem Fall von Gewalt helfen können, in dem wir "Opfer klauen" und dem Täter signalisieren: Stopp! Das ist Gewalt und wir wollen das nicht! Außerdem haben wir gelernt, dass kein Mensch, weder Kind, noch Erwachsener das Recht dazu besitzt, Gewalt auszuüben!
Uns hat die Arbeit mit Herrn Mollenhauer viel Spaß gemacht und wir danken dem Rotary Club für die Finanzierung!
--

Einschulung

 

Heute (05.09.2015) wurden unsere Erstklässler eingeschult. Wir freuen uns sehr, euch bei uns an der Schule begrüßen zu dürfen und wünschen euch eine Schulzeit.

Ein besonderer Dank gilt den Klassenlehrerinnen und den Eltern der dritten Klassen für das Theaterstück und den Imbiss.

Außerdem möchten wir uns noch bei unserem Schulverein bedanken!